Wissen ist das richtige Verständnis von Informationen.

Henning Mankell

Agile Organisationsentwicklung - Changeability by Nature
04.07.2020 12:07
von Ira Rueder

Agile Organisationsentwicklung - Changeability by Nature

CHANGE 4 SUCCESS  |  Change Management Training Coaching Mediation

Die Frage ist heute nicht mehr, ob wir uns verändern müssen. Die Frage ist, ob wir schnell genug sind!

Erfolgsfaktoren für Agile Organisationsentwicklung und die Entwicklung natürlicher Veränderungsfähigkeit

  • Transformationale Führung
  • Partizipation & Collaboration

Ein transformationaler Führungsstil will Veränderungen damit bewirken, dass sich Werte, Haltung und Mindset verändern.

Partizipation & Collaboration: Mitarbeiter = Mitgestalter. Der Wandel gelingt umso besser, je mehr die Mitarbeitenden den Wandel mitgestalten dürfen und ihre Anforderungen gehört und umgesetzt werden. Die Beteiligung ist ein wichtiger Erfolgstreiber: Es lohnt sich, Mitarbeiter nicht nur dort einzubeziehen, wo es um ihren persönlichen Arbeitsplatz geht, sondern auch dort, wo es um das ganze Unternehmen geht.

Agile Organisationsentwicklung - 9 Dimensionen

Im Agile Change Circle bilden wir die 9 Drivers & Dimensions für Agile Organisationsentwicklung ab. Gleichzeitig hilft er dabei, Agilität in der Skalierung transparent darzustellen und Agile Transformation ganzheitlich zu betrachten.

Der ACC beruht auf XLR8 - den 8 Accelerate Change Prinzipien von John Kotter und fokussiert die Entwicklung zur evolutionären, lernenden Organisation im Sinne von Peter Senge (Die 5. Disziplin) und Frederick Laloux (Reinventing Organizations).

Purpose: Sinn & Zweck als Daseinsberechtigung der Organisation müssen ebenso klar sein, wie die Dringlichkeit permanenter Veränderung und Entwicklung.

Vision: Egoistische und kurzfristige Ziele werden abgelöst von langfristigen, gemeinschaftlichen und übergeordneten Zielen - einer Vision und einem Leitbild für die Entwicklung der Organisation.

Viabilty: Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit der Organisation und jeder Veränderung sind stets im Blick und für alle transparent.

Structure: Structure follows Strategy. Organisationsstrukturen folgen dem Ziel und Zweck der Organisation und jedes einzelnen Bereichs. Pyramidale Hierarchien werden immer häufiger abgelöst von oder kombiniert mit Netzwerkstrukturen.

Culture: Culture eats Strategy for breakfast (Peter Drucker). Die Kultur einer Organisation, eines Bereichs, eines Teams, setzt sich zusammen aus den überwiegend gelebten Werten der Menschen in der Organisation. Die gemeinsame Definition der Kern-Werte ist ebenso sinnvoll, wie die Entwicklung einer Empowerment- und Lernkultur, in der Befähigung,  Entwicklung und Selbstverantwortung im Vordergrund stehen.

Collaboration: Vertrauen zwischen Team und People Leader sind die Grundlage für eine kooperative Arbeitsweise. Selbständigkeit, eine offene Feedback- und Lernkultur sowie aktive Zusammenarbeit über Abteilungsgrenzen hinweg gehören ebenfalls dazu. 

Personalities: Jeder wird in seiner Einzigartigkeit gesehen und gemäss seiner individuellen Stärken gefördert und eingesetzt. 

People: Erfolg kommt von Menschen, nicht von Maschinen. Die oberste Führungsebene hat - ebenso wie der Bereich People/HR leuchtturmhafte Strahlkraft und damit immer den Auftrag, treibende Kraft und Vorreiter im Wandel zu sein. Der initiale Schwung bleibt nur dann bestehen, wenn HR und People Leader ihre Vorbildfunktion aktiv ausfüllen und das Neue vorleben. Wer es mit gemeinsamen Zielen ernst meint, darf Bewertungen nicht mehr an Einzelleistungen von Mitarbeitern festmachen, es gelten Team-Ziele. Der Status einer Führungskraft darf nicht mehr an der Zahl der Mitarbeiter bemessen werden, sondern an Leistung und Beitrag zum Unternehmenserfolg. 

Processes:  Agilität greift ein in den Zuschnitt von Abteilungen, Vergütungs- und Bonusssystemen, Kompetenz- und Karrieremodellen. Hier gilt es, Prozesse neu zu denken und anzupassen. 

Echte Agilität greift tief in die Organisation, in ihre Kultur und Struktur ein. Punktuelle Neuerungen verlaufen im Sande.

Die Entwicklung zur zukunftsfähigen Organisation ist eine umfangreiche und multidimensionale Veränderung. Wenn Sie als solche gedacht und in allen Dimensionen gelebt wird, entwickelt sich ein Momentum, dass der Organisation neuen Schwung verleiht und sie zukunftsfähig aufstellt.

Agile Organisationsentwicklung und die Förderung von resilienten Unternehmen mit einer natürlichen Veränderungsfähigkeit brauchen Commitment: ganz oder gar nicht. 

 

Literatur-Tipps:

  • XLR8 - Accelarate Change. John Kotter
  • Fieldbook zur fünften Disziplin. Peter M. Senge
  • Reinventing Organizations. Frederick Laloux

 

Passende Weiterbildungen in der ACADEMY 4 EXCELLENCE

Agile Change Manager. Kompakt Ausbildung.

Agile Coach. Kompakt Ausbildung.

Agile Leader. Kompakt Ausbildung.

Agile Innovator. Kompakt Ausbildung.

Zurück

Copyright © CHANGE 4 SUCCESS | Ira Rueder