Wissen ist das richtige Verständnis von Informationen.

Henning Mankell

Rückenwind für Ziele 2020 - wunderbar erreichbar
07.02.2020 07:02
von Ira Rueder

Rückenwind für Ziele 2020 - wunderbar erreichbar

CHANGE 4 SUCCESS  |  Transformation Training Coaching Mediation

Ziele 2020 - wunderbar erreichbar

Die ersten Wochen des neuen Jahres – sogar der neuen Dekade – liegen bereits hinter uns. Fragen Sie sich auch hin und wieder:

  • Welche Ziele habe ich mir eigentlich für 2020 gesteckt?
  • Welche werde ich erreichen und welche - eventuell erneut - verwerfen?

Für das Stecken und die Umsetzung von Zielen gibt es allerlei bekannte Methoden und Vorgehensweisen. Die SMART-Methode lehrt uns beispielsweise, dass Ziele u.a. spezifisch, attraktiv und zeitlich fixiert sein sollen.

Auch OKRs - Objektives & Key Results - und GTD - Getting Things Done von David Allen - zeigen uns Wege und Anreize auf, uns selbst Ziele zu stecken und diese zu verwirklichen. Dazu kommen sicherlich noch der eine oder andere Ratgeber sowie Postkarten- und Kalendersprüche, die uns motivieren, jetzt endlich durchzustarten.

Wie wäre es, mal größer zu denken? Wie wäre es mit einem Wunder?

Klingt zu fantastisch? Ist es aber nicht. Im Gegenteil, denn die „Wunderfrage“ ist eine im Coaching etablierte Methode, die weg vom Problem und damit hin zur eigenen Lösung führt. Sie geht auf Steve de Shazar und Insoo Kim Berg zurück, die die Methode bereits in den 1980er Jahren im Rahmen der sogenannten Solution Focused Brief Therapy entwickelt haben.

Was ist also Ihr Wunder-Ziel für 2020?

  • Arbeitet Ihr Team agil?
  • Ist die Einführung von SCRUM gelungen?
  • Haben Sie den Kulturwandel in Ihrer Organisation bedeutend voran gebracht?
  • Sind Sie ein richtig exzellenter Change Manger?
  • Haben Sie das Thema Mindfulness@Work entdeckt und sich zum Mindful Leader entwickelt?
  • Hat Ihre Work-Life-Balance endlich wieder die richtige Balance?
  • Bleiben Sie in Konflikten inzwischen total ruhig, souverän und gelassen?

Stellen Sie sich also einmal vor, Sie legen sich nachts zur Ruhe. Eine gute Fee hat Sie bedacht und bringt Ihnen in der Nacht Ihr persönliches Wunder. Am Morgen erwachen Sie – und beginnen Ihren Tag.

  • Woran merken Sie, dass die gute Fee Ihren Wunsch erfüllt hat?
  • Was ist an diesem Morgen anders?
  • Und woran werden Ihr Team, Ihre Kollegen merken, dass irgendetwas anders ist?
  • Woran merkt Ihre Familie, dass Ihr Wunder eingetreten ist?
  • Wie fühlt sich Ihr Tagesablauf jetzt an?
  • Was ist besser als früher?

Lassen Sie dieses Bild auf sich wirken.

  • Wie sieht Ihr wundervolles Zielbild aus?
  • Was gefällt Ihnen daran besonders?
  • Was ist daran so attraktiv für Sie und warum?
  • Wie genau sind Sie dahin gekommen, dass Sie den wunderbaren Zielzustand erreicht haben?
  • Was waren die genauen Schritte?
  • Was ist Ihnen leicht gefallen?
  • Was hat Sie zum Dranbleiben motiviert?
  • Was hat Ihnen den größten Anschub gegeben?

Nehmen Sie Ihr Wunder 2020 in die Hand – und dann los: let´s get started!

Wunderfrage im Team-Coaching

Übrigens: Die Wunderfrage lässt sich nicht nur im Selbst-Coaching einsetzen, sondern auch sehr gut im Team-Coaching und im Mitarbeiter-Coaching. Sie gibt Schubkraft für die Erreichung von Zielen und ist ein Booster für Kulturwandel und Transformation. Probieren Sie es einfach mal aus. Sie werden sehen: Wunder gibt es immer wieder!

 

Quelle

  • CHANGE 4 SUCCESS, Ina Krietsch & Ira Rueder

Literarturtipp

  • St. de Shazer/Y. Dolan (2018). Mehr als ein Wunder. Die Kunst der lösungsorientierten Kurzzeittherapie

Zurück

Copyright © CHANGE 4 SUCCESS | Ira Rueder