Wissen ist das richtige Verständnis von Informationen.

Henning Mankell

4 Empfehlungen für einen Vitalitätsschub
11.11.2019 11:11
von Ira Rueder

4 Empfehlungen für einen Vitalitätsschub

CHANGE 4 SUCCESS  |  Change Management Training Coaching Mediation

Strategie, Kapazitäten, Ambiguitätstoleranz und neue Erfolgsmetriken - diese vier Faktoren steigern die Vitalität Ihrer Organisation: 

Strategie 

Traditionelle Ansätze für Strategie und Ausführung, die auf bewusster Planung und Top-down-Ausrichtung beruht, erweisen sich im heutigen Geschäftsumfeld als unzureichend. 

Eignen Sie sich deshalb neue strategischen Fähigkeiten an, darunter die Anpassung an Marktveränderungen, die Gestaltung Ihres Tätigkeitsbereichs sowie die strategische Erneuerung Ihres Geschäftsmodells. Ergänzen Sie zudem Ihr Tagesgeschäft um eine langfristige Perspektive.

Wachstumspotenzial ausschöpfen

Bauen Sie in Ihrem Bereich die richtigen Fähigkeiten und Funktionalitäten auf. Dazu zählen die Technologie und die Fähigkeit, sie effizient zu nutzen; eine vielfältige Belegschaft; eine Kultur, die das Ringen um die besten Ideen fördert; die Fähigkeit Ihrer Organisation, sich selbst zu stören, bevor sie von außen gestört wird.

Ambiguitätstoleranz

Um Ihr Geschäft zu leiten, sind unterschiedliche Fähigkeiten nötig, die sich nur schwer ausbalancieren lassen. Viele Unternehmen geraten in eine von diesen zwei Fallen:

  • in die Erfolgsfalle: Die dehnen das heutige Geschäft auf Kosten den künftigen maximal aus.
  • in die Planungsfalle („Perpetual Search Trap“): Sie forschen auf Kosten einer gewinnbringenden Vermarktung.

Deshalb ist es wichtig, Ihre Organisation in Richtung Effizienz und Effektivität zu strukturieren und dabei die Geschäftsbereiche so aufzuteilen, dass diese die individuell optimalen Ansätze fahren können. Man könnte auch sagen: Schnellboote sind flexibler als große Tanker. 

Die Bereiche sind damit in der Lage, mit Blick auf ihr eigenes Optimum strategische Ansätze zu ändern, sich selbst zu organisieren und Partnerschaften einzugehen, bei denen sie von der Spezialisierung ihrer Partner profitieren können. 

Zukunftsgerichtete Metriken 

Unternehmen sollten ihr bestehendes Kennzahlensystem überdenken und die Metriken um zukunftsgerichtete ergänzen. Betrachten Sie zum Beispiel die Zahl der Projekte, in die die jüngste Innovation einfließt oder die Anzahl, Vielfalt und Entwicklungszeit neuer Ideen.

 

Quelle:

Martin Reeves , Gerry Hansell , Kevin Whitaker , Tom Deegan , and Hen Lotan: Achieving Vitality in Turbulent Times, October 21, 2019

Zurück

Copyright © CHANGE 4 SUCCESS | Ira Rueder