Wissen ist das richtige Verständnis von Informationen.

Henning Mankell

News Blog

News Blog

CHANGE 4 SUCCESS | Change Management Training Coaching Mediation

Vertrauen führt

12. Dez 2017 von Ira Rueder

Wenn Sie die Wahl hätten: Würden Sie lieber für einen klugen Kopf gehalten werden oder für einen, der es versteht, vertrauensvolle Beziehungen zu pflegen? Unsere Gesellschaft gibt eine klare Antwort: Schon in der Schule werden Kinder für Wissen mit guten Noten belohnt. Wir schauen bewundernd auf Experten, Wissenschaftler und andere große Geister. Wer aber wäre je damit berühmt geworden, dass er gute Beziehungen knüpfen und erhalten kann? Es wird Zeit, das Denken zu verändern, zumindest die extreme Fachorientierung zu korrigieren. Lesen Sie in unserem Artikel, was Vertrauen für die Führung bedeutet und wie gute Team-Ergebnisse selbst unter hohem Druck entstehen können.

Vertrauen - 7 Fakten die Sie wissen sollten

10. Dez 2017 von Ira Rueder

Vertrauen hört sich nach Frieden und Harmonie an. Das stimmt zum Teil, doch zugleich braucht Vertrauen einen Rahmen, Schutz in Form von klaren Regeln und Sanktionen bei Missbrauch. Zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit gehören ein kühler Kopf und ein gesunder, innerer Abstand. Von Kontrolle bis Risiko: 7 Fakten über das Vertrauen

Humble Inquiry

01. Dez 2017 von Ira Rueder

Humble Inquiry ist eine Mischung aus Haltung und Methodik. Sie unterstützt Führungskräfte darin, ein vertrauensvolles Verhältnis zu ihren Mitarbeitern aufzubauen. Humble Inquiry entlastet Führungskräfte davon, alles selbst wissen zu müssen. Mitarbeiter verfügen über reichlich Wissen – ob sie es allerdings teilen, steht auf einem anderen Blatt. Humble Inquiry macht bewusst, wie Vertrauen entsteht und was Führungskräfte tun können, damit sich Mitarbeiter öffnen.

Karriere 4.0 - Mut zu neuen Perspektiven

10. Nov 2017 von Ira Rueder

Während wir uns an Patchworkfamilien und Lebensabschnittsgefährten einigermaßen gewöhnt haben, ist das Bild einer „richtigen“ Karriere so wie eh und je: stetig und linear nach oben ansteigend. Ein Rückschritt in der Karriere ist nach wie vor für viele eines der letzten Tabus. Warum sollten Führungskräfte hier und da einen Schritt zurück dürfen? 

Weil auch Führungskräfte Menschen sind! Sie verändern sich, das Umfeld ändert sich, sie treffen gute und weniger gute Entscheidungen im Job - UND: sie treffen Entscheidungen für sich selbst! Deshalb ist es notwendig, dass wir einen Schritt zurück oder an die Seite als etwas Normales akzeptieren und die Wahrnehmung von „richtig“ oder „falsch“ verändern.

Keine Führungskraft in Sicht. Nirgends.

09. Nov 2017 von Ira Rueder

Noch tun sich Unternehmen schwer, ihre tradierten Vorstellungen von einer „richtigen Karriere“ und "Erfolg" dem Zeitgeist anzupassen. Doch sie sollten sich nicht allzu viel Zeit lassen: Der Arbeitsmarkt ist längst in Bewegung und stellt seine Anforderungen. Da ist es für Unternehmen unbedingt ratsam, sich möglichst schnell flexiblen Karrierewegen zu öffnen. Unternehmen müssen sich bewegen. Weshalb wir so ungeschminkt zur Veränderung mahnen, begründen wir anhand von Studien.

Rollenverständnis im agilen Kontext

08. Nov 2017 von Ira Rueder

Die Erwartungen an Führungskräfte sind enorm, widersprüchlich, vielfältig. Und das schon seit Jahren. Viele junge Erwachsene haben ihre berufstätigen Eltern über Jahre im Dauerstress erlebt. Wen wundert es, dass die Attraktivität einer Führungsposition dramatisch gesunken ist? Im systemischen Verständnis der agilen Welt verteilen sich die Aufgaben in Führung & Zusammenarbeit auf die Rollen Experte, Manager, Leader, Developer. Welche Rolle entspricht Ihnen am meisten?

SCRUM - agiles Arbeiten spielend ausprobieren

10. Okt 2017 von Ira Rueder

Scrum ist in aller Munde und wird dennoch oft missverstanden. Mit dem Taschenrechner-Spiel verschaffen Sie Ihrem Team einen alternativen Zugang zum Thema. Bevor Sie über Regeln und Arbeitsweisen sprechen – lassen Sie Ihr Team doch einmal spielen und damit erleben, was Scrum leisten kann und wie es funktioniert.

Delegation Poker & Moving Motivators fördern Transparenz & Teamspirit

03. Okt 2017 von Ira Rueder

Was ist dir wichtig? Was ist mir wichtig? Die Klärung dieser Fragen ist entscheidend für effizientes, produktives Arbeiten und Grundlage für High-Perfomance. Doch der Faktor Zeit ist oft knapp. Haben Sie genug von ausufernden Diskussionen? Dann spielen Sie doch mal! Mit dem Delegation Poker verbessern Sie die Ergebnisse beim Delegieren, indem sie frühzeitig, transparent und schnell die Erwartungen bei allen Beteiligten klären.

Mit dem Spiel „Moving Motivators“ lernen Sie Ihre Kollegen und Mitarbeiter besser kennen. Zugleich gewinnen Sie wertvolle Einsichten darüber, wie Ihr Umfeld eine geplante Veränderung emotional einschätzt. Wir wünschen viel Vergnügen!

Lernen? Am liebsten spielend! Gamification in der agilen Arbeitswelt

01. Okt 2017 von Ira Rueder

Raten Sie doch einmal, wo Planspiele zuerst eingesetzt wurden? Richtig! Wie so oft kommen wichtige Impulse aus dem Militärischen. Schon in den 1950er Jahren waren sich Offiziere bewusst, dass sie es bei der Planung ihrer Strategien mit unübersichtlichen, wandelbaren und schwer zu bewertenden Situationen zu tun haben.

Inzwischen erleben wir solche Situationen auf allen Entscheider-Ebenen, vor allem im Management. Deshalb wundert es nicht, dass Serious Games in den letzten Jahren einen rasanten Aufschwung genommen haben. Zu recht, finden wir. Lesen Sie in unserem Artikel, weshalb Spiele so gut funktionieren und wie Sie sie auswählen.…

Konfliktklärung: Auf den 9 Stufen des Konflikts nach Glasl

10. Sep 2017 von Ira Rueder

In Sachen Konflikt ist selten einer, wie der andere. Es gibt heisse und kalte Konflikte und darüber hinaus auch unterschiedliche Eskalationsstufen. Das Konflikt-Eskalationsmodell von Glas zeigt klar auf, welche Stufen es in Konflikten gibt. Zugleich zeigt es auf beeindruckende Weise, wohin ungelöste Konflikte führen können und weshalb es das deutlich kleinere Übel ist, bereits am Anfang einzugreifen.

Copyright © CHANGE 4 SUCCESS | Ira Rueder